© Bild: Faktor 3 Sport

Hamburg boxt!

Hamburg boxt! - am 1. Juli 2017. Das innovative Hamburger Boxformat zeigt olympisches Boxen der Spitzenklasse und noch nicht dagewesene Kämpfe zwischen Profi- und Amateurboxern. Star des Events wird Olympia-Bronzemedaillengewinner Artem Harutyunyan sein.

"Das gab es noch nie! Das Event revolutioniert den Boxsport. Erstmals treten Profis gegen olympische Boxer an. Das wird den Startschuss für viele Veränderungen im Boxsport geben", sagt Raiko Morales, von der Boxagentur m-fights. Bei der Premiere in Hamburg am 01.07.2017 werden Box-Profis gegen Amateurboxer in den Ring steigen. Die besten Hamburger Amateurboxer, die aus dem Boxteam der Hamburg Giants kommen, wollen dabei ordentlich für Furore sorgen und den Profiboxern des Wiking Boxteams aus Berlin zeigen, wer in Hamburg den Ton angibt.

Wiking-Promoter Winfried Spiering gibt sich dagegen siegesgewiss: "Im Normalfall hauen meine Jungs die Amateure aus der Halle. Durch die kürzere Distanz könnte es spannend werden." Christian Morales, sportlicher Leiter der Hamburg Giants hält dagegen: "Unsere olympischen Boxer sind topfit und haben auf nationaler Ebene bewiesen, dass sie jeden schlagen können, das gilt auch für die Profis."

Star des Events wird der Hamburger Artem Harutyunyan sein, Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro. Der 26 Jahre alte Hamburger Artem Harutyunyan geht mit Medaillenhoffnungen in die kommenden WM-Titelkämpfe (25. August bis  2. September, Sporthalle Hamburg) in seiner Heimatstadt. Nach seiner Bronzemedaille im Halbweltergewicht bei den Olympischen Spielen sieht er sich für seine neues Ziel gut gerüstet: “Es ist super, dass ich mich schon vor der WM meinem Heimpublikum zeigen kann. Ich habe gut trainiert und will zeigen, dass ich bei der WM um den Titel mit boxe.”

Vorbereitungskämpfe für die Box-WM in Hamburg

In der edel-optics.de Arena in Hamburg-Wilhelmsburg kann sich Artem Harutyunyan auf jeden Fall auf einen starken WM-Vorbereitungskampf einstellen, denn im Rahmen von "Hamburg boxt!" wird es einen internationalem Ländervergleichskampf geben, der auf die kommende Weltmeisterschaft in Hamburg vom 25. August bis 2. September vorbereiten soll.

Für den Deutschen Boxverband (DBV) werden in Hamburg neben Artem Harutyunyan noch Hamza Touba (Neuss), Olympiateilnehmer 2016 , der deutsche U21 Meister 2016 Murat Yildirim (Berlin) und der Chemiepokalsieger 2017 Ibrahim Bazuev (Köln) boxen. Vervollständigt wird die Nationalmannschaft durch Igor Teziev (Heidelberg) und den amtierende deutschen Meister im Superschwergewicht Max Keller (Köln).

Weitere Informationen zum Thema

Informationen zur Veranstaltung Hamburg boxt! am 01.07.2017 (Beginn: 18:00, Einlass ab 17:00) in der edel-optics.de Arena finden sich unter:

- www.hamburg-giants.de
- www.facebook.com/RiesenHH
- Tickets für Hamburg boxt: www.eventim-light.com

Text und Bild: Faktor 3 Sport, 19.06.2017

gi