© Bild: Photo by Rosie Kerr / Unsplash

Individuelle und intensive Schwimmkurse für Kinder!

Die Schwimmschule Pingu hat Standorte in Frankfurt, Düsseldorf, Freiburg und Stuttgart. In kleinen, familiären Gruppen dürfen sich die Kinder in ihrem eigenen Tempo entwickeln.

Seit ihrer Gründung 2014 hat die Schwimmschule Pingu an drei Kursorten in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz bereits rund 3.000 Kindern das Schwimmen beigebracht.

Den Grundstein für den Erfolg bilden die professionellen Schwimmkurse, bei dem jedes Kind individuell und intensiv durch qualifizierte Schwimmlehrer gefördert wird. In kleinen, familiären Gruppen dürfen sich die Kinder in ihrem eigenen Tempo entwickeln. Die Kurse sind fortlaufend und enden nicht nach einer bestimmten Anzahl an Kurseinheiten. Damit können auch diejenigen Kinder erfolgreich Schwimmen lernen, bei denen es einfach etwas länger dauert – weil sie zum Beispiel ängstlicher oder unkonzentrierter sind.

Ziel der Kurse ist ein angstfreies, sicheres und eigenständiges Bewegen im Wasser sowie das Erlernen der richtigen Schwimmtechnik. Die Kurse werden zu festen Terminen und in gleichbleibenden Gruppen durchgeführt. Dies ermöglicht Kontakte unter den Kindern und Erwachsenen sowie einen strukturierten Kursaufbau. Bei allen Kursen mit Kindern legt die Schwimmschule Pingu besonderen Wert auf den jeweiligen Entwicklungsstand und bildet dementsprechend homogene Gruppen.

In den Anfängerkursen (ab 4 Jahren) erlernen die Kinder auf spielerische Weise die Grundfähigkeiten des Schwimmens (Gleiten, Tauchen, Springen und Fortbewegung). Bei den Fortgeschrittenen geht es dann um das Erlernen von weiteren Stilarten, das Verbessern bereits erlernter Techniken und der Kondition sowie um das Spiel und den Spaß im Wasser.

Weitere Informationen zur Schwimmschule Pingu
WS: www.schwimmschule-pingu.de
FB: www.facebook.com/Schwimmschulepingu

 

Mit zwei Detailseiten auf citysports.de: Schwimmschule Pingu