© Bild: Lola Rogge Schule

LehrerIn für Tanz und Tänzerische Gymnastik

In der Lola Rogge Schule in Hamburg kann man eine dreijährige Berufsausbildung machen, die mit staatlichem Examen abschließt. Die Aufnahmeprüfung zur Ausbildung "LehrerIn für Tanz und Tänzerische Gymnastik" ist am 09. September 2017.

Die Lola Rogge Schule bietet eine dreijährige Ausbildung zum/r staatlich geprüften Lehrer/in für Tanz und Tänzerische Gymnastik im freien Beruf. Eine umfassende Schulung in verschiedenen Gebieten von Tanz und Bewegung stellt in Wechselwirkung mit fachbezogener Theorie das Fundament für den späteren Beruf dar. TanzpädagogInnen arbeiten in verschiedensten Institutionen und entwickeln das Berufstätigkeitsfeld selbst. Die Absolventen der Lola Rogge Schule können alle Altersstufen vom Kindes- bis zum Seniorenalter unterrichten. Beginn ist jeweils der 1. Oktober.

Unsere Berufsausbildung ist 2016 in Einzelfällen als gleichwertig mit einem BA Abschluss anerkannt worden. Die Bestätigung muss allerdings beantragt werden. Sie gilt nur für den Einzelfall. Viele AbsolventInnen des Ausbildungsgangs zur staatlich geprüften Lehrerin/zum staatlich geprüften Lehrer an der Lola Rogge Schule arbeiten im Rahmen der Jugendmusikschule hier in Hamburg und sind daher bei der Behörde für Schule und Berufsbildung angestellt. Auf ihre Anträge hin kam es zu der erfreulichen Einschätzung. Jetzt noch bewerben und teilnehmen! Die Berufsausbildung ist BAFöG anerkannt!

Weitere Informationen unter lolaroggeschule.de/berufsfachschule/wir-bieten/

Mit einer Detailseite auf citysports.de: Die Lola Rogge Schule