Nimm Pilates-Unterricht!

Die Nachfrage steigt: Pilates-Studios, Personal Trainer oder Fitness-Studios bieten Pilates an. Doch woran erkenne ich die Qualität des Trainings? Ein Interview mit der Präsidentin des Deutschen Pilates Verbandes e.V. und Pilates Master Trainerin, Verena Geweniger.

citysports.de: Wie sind Sie zum Pilates gekommen?

Verena Geweniger: Ich belegte nach der Geburt meines 2. Sohnes „Floor- work“- Stunden, um als Sportlehrerin an einer deutschen Auslandsschule schnell wieder auf die Beine zu kommen. Erst als ich Jahre später – nämlich Anfang der 90er Jahre - in den USA von Pilates las und mich in einem Studio zu Probestunden anmeldete, merkte ich, dass diese „Floorwork“-Stunden Pilates-„Mat“-Stunden waren und sich dahinter weitaus mehr als nur ein Bodenprogramm verbarg.

Ist Pilates wirklich so gut, wie man sagt?

Also darauf kann ich kaum „nein“ sagen! „Jede Übung ist nur so gut, wie ich sie ausführe“ – sage ich meinen Kunden. Soll heißen, dass das beste Übungskonzept nichts nützt, wenn ich es unaufmerksam runterspule. Durch das Pilates-Konzept – egal, ob die streng klassische Version, oder die „zeit- genössischen“ Variationen habe ich genug „Tools“, habe ich genug Möglich- keiten meinen Körper zu trainieren, um jung und fit zu bleiben (Pilates: „Du bist so alt, wie Deine Wirbelsäule beweglich ist“).

Ich kann Pilates ausschließlich  betreiben, eventuell noch Cardio-Training dazu, ich kann Pilates als Mittel zum Zweck ansehen: Nämlich besser, länger & gesünder Golf / Tennis etc. zu spielen, besser meinen Büro-Job vor dem PC durchzustehen. Ich habe Kraft und Beweglichkeitsschulung in einem. Es sollte jedem inzwischen klar sein, dass Gymnastik einfach notwendig ist, wie Zähne putzen ...

Was bewirkt Pilates?

Pilates kann viel für den Körper tun, aber es kann keine Wunder bewirken:
Ich werde dadurch nicht jünger, ich kann mich jünger und fitter fühlen, als Gleichaltrige.

Kann man mit Pilates abnehmen?

Ich werde durch Pilates nicht schlank. Ich werde schlank, weil ich durch Pilates ein anderes Körperbewusstsein bekomme, kontrollierter esse, bewusster lebe, mich besser halte, meine Muskeln trainiere ... mehr nicht.

Welche allgemeinen Prinzipien stecken im Pilates-Training?

Konzentration
Kontrolle
Zentrierung
Fließende Bewegungen
Präzision
Atmung

Wie sind Pilates-Trainer ausgebildet?

Hoffentlich bei Ausbildern, die der Verband anerkennt! Es kann sich jeder Pilates-Trainer nennen, der Laie kann die Qualifikation eines Trainers – wenn dieser entsprechend selbstbewusst auftritt – zunächst kaum beurteilen. Man sollte sich die Zertifikate zeigen lassen und seine Gesundheit nicht jeman- dem überlassen, der vielleicht nur ein Buch in der Hand gehabt hat. Pilates ist nicht einfach! Es setzt viel Engagement voraus, denn das Powerhouse baut sich nicht von heute auf morgen auf. Wenn ich nur stur ein Übungsprogramm durchziehe, dass Teilnehmer überfordert, können wir bald wieder lesen, dass Pilates schlecht für den Rücken sei. Ich erwarte von Kunden, die 1x wöchent- lich kommen, dass sie Hausaufgaben machen - sonst kommen wir kaum voran.

Kann ich auch Pilates-Trainer werden? Was muss ich tun?

Pilates-Unterricht nehmen! Erstmal einige Zeit „Schüler“ sein, bevor man Lehrer werden will. Dann auf unserer Verbandsseite nach einem Aus- bildungsinstitut schauen, anmelden, üben ...

Worauf muss ich bei einem guten Pilates-Anbieter achten?

Auf die Ausbildung der Trainer. Wenn Geräte verwendet werden: Wie sind diese gewartet? Werden sie gepflegt? Wie groß sind die Gruppen?

Wie erkenne ich die klassische Pilates-Methode?

Wenn ein Institut nach der klassischen Methode unterrichtet, wird das meist betont. Die klassische Methode hält sich mehr oder weniger streng an eine gewisse Übungs-Abfolge, an eine strenge Choreografie. Zeitgenössische Institute benutzen u.U. auch noch andere Kleingeräte wie Petzi-Bälle, Thera- bänder, Pilates-Stoff-Bänder, variieren das Matten-, bzw. das Gerätepro- gramm.

Welche Vorteile hat man als Mitglied im Deutschen Pilates Verband e.V.?

Wir dachten vor allem an den Endverbraucher, der gut ausgebildete Trainer sucht und auf unserer Seite nach Postleitzahl geordnet eine Trainer-Liste vorfindet.

Der Endverbraucher kann sicher sein, dass sich unsere Trainer regelmäßig fortbilden (sonst wird die Mitgliedschaft nicht verlängert), demnächst ist u.a. auch ein 1. Hilfe-Kurs Pflicht.

Der Trainer selbst bekommt durch die Listung auf der Verbandsseite an Kunden, Geschäftskontakte, Vergünstigungen bei Pilates-Tagungen sowie bei einigen Firmen Rabatte beim Gerätekauf. Bei Mitgliedschaft werden die Trainer-Kurse von den Kassen bezuschusst - er muss aber zudem einen Beruf aus dem Bereich Bewegung haben.

Interview: citysports.de, Anne Nyhuis, 11/2009, Foto: Pilates Verena Geweniger

Deutscher Pilates Verband e.V.

Im Deutschen Pilates Verband e.V. sind 10 Ausbilungsinstitute und 340 Mitglieder zusammengeschlossen. Zentrale Aufgabe ist die Trainer-Ausbildung und die Fortbildung der Mitglieder. Weitere Infos: www.pilatesverband.de.

Terminhinweis: Pilates on Tour 2009

Der erste deutsche Pilates-on-Tour-Event vom 27.-29. November 2009 bietet Pilates-Interessierten, -Trainern und -Ausbildern ein Programm der Extraklasse. Mehr Infos unter www.pilates-convention.de.