© Bild: AGOGE Selbstverteidigung Akademie

Video: Pankration Martial Arts

Pankration Martial Arts ist ein Kampfsystem der AGOGE Selbstverteidigung Akademie, die mit sechs Standorten im Raum Stuttgart ansässig ist. Das kurze Video "AGOGE Military Pankration" vermittelt einen ersten Eindruck über die Inhalte des Trainings. 

Pankration, aus dem Griechischen für "Allkampf" oder "Gesamtkampf", bezeichnet eine Kampfform, die bereits bei den antiken Olympischen Spielen zum Einsatz kam. Das Pankration jener Zeit war eine Verbindung von Ringen und Boxen mit bloßen Händen. Es waren sowohl Schläge und Tritte, Knie- und Ellenbogenstöße als auch Würfe, Hebel und Würgegriffe erlaubt. Bis auf das Beißen und das Eindrücken der Augen wurde beim Pankration nahezu jede Methode genutzt, um den Gegner in einen kampfunfähigen Zustand zu versetzen. Der Sieg beim Pankration führte nur über K.O., Aufgabe oder den Tod des Gegners.

Pankration Martial Arts

Die AGOGE Selbstverteidigung Akademie, mit Standorten in Stuttgart-West, Bad Cannstatt, Vaihingen, Ludwigsburg, Esslingen und Waiblingen, hat das alte Pankration wiederbelebt und vermittelt seinen Mitgliedern eine weiterentwickelte Form unter dem Namen Pankration Martial Arts beziehungsweise Militärisches Pankration. Inhaber Pashalis Tserkezis und seine Trainer lehren dabei ausdrücklich keine Wettkampftechnik: "Im militärischen Pankration kämpft man in allen Distanzen (...) Es lässt sich nicht einschränken ob man sich mit Kick, Faust, Ellenbogen, Knie, Grappling, Clinchen, Werfen oder mit Bodenkampf wehrt. (...) Es ist jedes Mittel recht, um den Kampf so schnell und effektiv wie möglich zu beenden, da es keine Regeln und Vorschriften (ausgenommen das Notwehrrecht) gibt, an die man sich halten muss."

Das folgende Video der AGOGE Selbstverteidigung Akademie vermittelt einen ersten Eindruck über das kompromisslose Kampfsystem.

Beitrag: citysports.de

Video: AGOGE Military Pankration - Martial Arts

 

AGOGE mit sechs Standorten auf citysports.de

gi