© Bild: YouTube / AGOGE-Wing Tsun

Video: AGOGE-Wing Tsun Wooden Dummy

Fleiss und Hingabe führen zum Erfolg! So lautet die Botschaft des Videos "AGOGE - Wing Tsun Wooden Dummy" mit Sifu "Pasco" Pashalis Tserkezis, dem Inhaber von mittlerweile sechs AGOGE-Selbstverteidigungsschulen im Raum Stuttgart.

Das Training am Wooden Dummy bzw. an der Holzpuppe simuliert Verhaltensszenarien des Gegners und erlaubt dem Wing Tsun-Schüler, offensive und defensive Techniken zu üben. Die Holzpuppe verzeiht dabei jede Grobheit. Tatsächlich lassen sich manche Techniken nur an der Puppe und nicht an realen Trainingspartner üben, wie beispielsweise Schläge zum Kehlkopf oder Tritte zum Knie- und Sprunggelenk. Zaghaft und unsicher ausgeführte Techniken können mithilfe der Holzpuppe immer präziser ausgeführt werden, bis sie schließlich automatisch ablaufen. Dies alles geht einher mit der Zunahme von Schnelligkeit und Kraft.

Video: AGOGE - Wing Tsun Wooden Dummy with Sifu Pasco

 

Mit sechs Detailseiten auf citysports.de: AGOGE Ving Tsun: