Kampfsport

© Bild: Bruce Mars / Pexels

Kampfsport

Die Begriffe Kampfsport und Kampfkunst stehen im Zusammenhang mit den verschiedenen Kampfstilen des japanischen Budo (zum Beispiel Karate) oder des chinesischen Wushu (Kung Fu). Zu den bekanntesten europäischen Kampfsportarten gehören Boxen und Ringen.

Laut Definition steht im Kampfsport der sportliche Wettkampf nach Regeln im Vordergrund, während der Kampfkunst die Selbstverteidigung und verschiedene Faktoren wie bspw. die Steigerung der eigenen Beweglichkeit, der Koordination, des Körperbewusstsein und der Selbstdisziplin zugeordnet werden. Die Kampfkunst geht dabei teilweise über das rein Praktische hinaus und umfasst dann weitere Aspekte wie Philosophie und Gesundheit. Die Übergänge zwischen Kampfsport und Kampfkunst sind aber häufig fließend. 

Copyright: citysports

Anzeige

News zum Thema Kampfsport

Neueintrag: Krav-Maga-Fit aus Ober-Roden

Paul und Jean Paul Pietsch haben viel Erfahrung in diversen Kampfkünsten. Ihr neues Angebot Krav-Maga-Fit vereint das Selbstverteidigungssystem Krav Maga und Fitness. Gibt es natürlich auch als Online-Training. » mehr

Neueintrag: Kampfkunstschule Wah Lum Pai

Die Kampfkunstschule Wah Lum Pai aus Münster unterrichtet traditionelles chinesisches Kung Fu, Tai Chi und Qi Gong. Ein Einstieg in die Kampfkunst ist jederzeit und in jedem Alter möglich. » mehr

Neueintrag: Das Dojo in Kiel

Karate, Yoga und mehr: Das Dojo bietet alles, was du für mehr Beweglichkeit, Muskelaufbau, Konzentrationsfähigkeit, Körperkontrolle und Flexibilität brauchst. » mehr

Neueintrag: Ip Man Wing Chun Duderstadt

Kampfsport und die Kampfkünste begleiten Stephan Heddinga bereits sein ganzes Leben lang. Im April 2018 eröffnete er seine eigene Schule, um die Leidenschaft und Begeisterung für Wing Chun Kung Fu weiterzutragen. » mehr

Neueintrag: Wing Chun Akademie Mannheim

Die Wing Chun Akademie Mannheim besteht seit über zehn Jahren unter der Leitung von Sifu Sebastian Pretscher und seinem Ausbildungsteam. » mehr

Anzeige