Kampfsport

© Bild: lucato - iStockphoto.com

Kampfsport

Die Begriffe Kampfsport und Kampfkunst stehen im Zusammenhang mit den verschiedenen Kampfstilen des japanischen Budo (zum Beispiel Karate) oder des chinesischen Wushu (Kung Fu). Zu den bekanntesten europäischen Kampfsportarten gehören Boxen und Ringen.

Laut Definition steht im Kampfsport der sportliche Wettkampf nach Regeln im Vordergrund, während der Kampfkunst die Selbstverteidigung und verschiedene Faktoren wie bspw. die Steigerung der eigenen Beweglichkeit, der Koordination, des Körperbewusstsein und der Selbstdisziplin zugeordnet werden. Die Kampfkunst geht dabei teilweise über das rein Praktische hinaus und umfasst dann weitere Aspekte wie Philosophie und Gesundheit. Die Übergänge zwischen Kampfsport und Kampfkunst sind aber häufig fließend. 

Copyright: citysports

News zum Thema Kampfsport

Viel Internet = wenig Sport?

Gilt noch die so genannte „Stubenhocker-These“, die besagt, dass eine zunehmende Mediennutzung Jugendliche davon abhalte, Sport zu treiben? Eine neue Studie der Deutschen Sporthochschule Köln hat jetzt die Internetnutzung der 13- bis 17-Jährigen genauer betrachtet. ...mehr

Open House im Zanshin Dojo!

Tag der offenen Tür im Zanshin Dojo in Hamburg. Am Sonntag, den 09. April 2017, laden wir Dich von 12-19 Uhr zum Open House zu uns nach Bahrenfeld ein. ...mehr

15. Deutsches Down-Sportlerfestival

Bereits zum 15. Mal findet in Frankfurt das Deutsche Down-Sportlerfestival statt: Am 20. Mai 2017 werden sich rund 600 Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom im Laufen, Weitsprung, Fußball und im Basketball messen. ...mehr

Never walk alone

Die Ausstellung "Never walk alone" im Jüdischen Museum München zeigt die Begeisterung, mit der sich viele jüdische Deutsche im Kaiserreich und in der Weimarer Republik am Sport- und Vereinsleben beteiligten, wie sie nach 1933 davon ausgeschlossen und verfolgt wurden und wie es nach 1945 weiterging. ...mehr

Ludosport - Die Jedis sind unter uns!

Der Kampf mit dem Jedi-Lichtschwert aus der Star Wars™-Sage hat sich zur eigenen Sportart entwickelt. Vor zehn Jahren von drei Italienern entwickelt, gibt es heute schon 33 Akademien in 9 Ländern. ...mehr