Kampfsport

© Bild: lucato - iStockphoto.com

Kampfsport

Die Begriffe Kampfsport und Kampfkunst stehen im Zusammenhang mit den verschiedenen Kampfstilen des japanischen Budo (zum Beispiel Karate) oder des chinesischen Wushu (Kung Fu). Zu den bekanntesten europäischen Kampfsportarten gehören Boxen und Ringen.

Laut Definition steht im Kampfsport der sportliche Wettkampf nach Regeln im Vordergrund, während der Kampfkunst die Selbstverteidigung und verschiedene Faktoren wie bspw. die Steigerung der eigenen Beweglichkeit, der Koordination, des Körperbewusstsein und der Selbstdisziplin zugeordnet werden. Die Kampfkunst geht dabei teilweise über das rein Praktische hinaus und umfasst dann weitere Aspekte wie Philosophie und Gesundheit. Die Übergänge zwischen Kampfsport und Kampfkunst sind aber häufig fließend. 

Copyright: citysports

Anzeige

News zum Thema Kampfsport

Kampfkunst und Selbstverteidigung in Köln

Seit über 20 Jahren besteht "Das Dojo Köln" unter der Leitung von Joachim Roux. Neben den japanischen Kampfkünsten Aikido und Kenjutsu können die Schüler auch das israelische Selbstverteidigungssystem Krav Maga erlernen. ...mehr

Kampfsport & Fitness im Westerwald

COMBAT PLACE in Gebhardshain im Westerwald ist der perfekte Ort, um mit qualifizierten Trainern die eigenen sportlichen Ziele zu erreichen. ...mehr

Asiatische Selbstverteidigung und Gesundheitslehre in Trier

Mit körperlicher und mentaler Stärke gegen den Stress. Die Privatschule Long men Pai in Trier praktiziert ein ganzheitliches Training auf der Basis von Wing Tsun Kung Fu und Qi Gong. ...mehr

SICURO DOJO - organisiert in 16 Weltverbänden!

SICURO DOJO aus Berlin-Köpenick ist eine Kampfsportschule mit internationaler Reputation. Das Dojo ist in 16 Weltverbänden organisiert und sein Trainerteam agiert und unterrichtet weltweit an renommierten Schulen. ...mehr

Europäisches Forschungsprojekt Outsport

Ist die Teilnahme am Sport für alle möglich? Die Deutsche Sporthochschule Köln forscht im Rahmen eines EU-Projektes zu den Erfahrungen von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans- und Intersexuellen im Sport. ...mehr

Anzeige