Wassersport

© Bild: 

Wassersport

Wassersport, Sammelbegriff für alle Sportarten, die im oder auf dem Wasser ausgeübt werden. Besonders als Freizeitsport gewinnen die verschiedenen Wassersportarten zunehmend an Bedeutung.

Die olympischen Wassersportarten sind: Kanuslalom (Einerkajak, Einerkanadier und Zweierkanadier für Männer und Frauen), Kanusport (Einer-, Zweier- und Viererkajak sowie Einer-, Zweier- und Viererkanadier für Männer und Frauen), Rudern (für Männer und Frauen), Schwimmen (Disziplinen Brust-, Delphin-, Rücken­, Kraul-, Lagenschwimmen für Männer und Frauen), Segeln (Finn-Dingi, Soling, Starboot, Tornado und Laser für Männer, Europe für Frauen, 470er für Männer und Frauen), Wasserball (nur für Männer), Wasserspringen (Kunst- und Turmspringen für Männer und Frauen), Windsurfen (Disziplin Kursrennen für Männer und Frauen).

Außerdem gibt es zahlreiche Wassersportarten, die nicht oder nicht mehr zum Programm Olympischer Sommerspiele gehören: Hochseesegeln, Jetskifahren, Kanupolo, Kanusport (Wildwasserfahren), Kanusegeln, Langstreckenschwimmen, Motorbootsport, Rafting, Segeln (nichtolympische Bootsklassen), Sportfischen, Wellenreiten, Synchronschwimmen (Einzel-, Paar- und Mannschaftswettbewerb, nur für Frauen), Tauchen (Schnorcheln), Unterwasserrugby, Wasserskilaufen (Springen, Slalom, Figurenlauf), Windsurfen (Disziplin Wellenreiten).

Wettkampfregeln und Meisterschaften in den einzelnen Sportarten werden von den jeweiligen Sportverbänden festgelegt und durchgeführt. Die größte Messe für Wassersport ist die „Boot”, die jährlich in Düsseldorf stattfindet. Der große Freizeitwert der verschiedenen Wassersportarten und der damit verbundene Boom wird für die Natur oft problematisch. Umweltschützer fordern deshalb eine räumliche und zeitliche Beschränkung der Gewässernutzung, um z. B. Wasservögel in Brut- und Mauserzeiten zu schützen.

Copyright: Microsoft Encarta Professional 2003

Anzeige

News zum Thema Wassersport

DHL Oktoberfest 7s

Vom 29. bis zum 30. September 2017 läuft das DHL Oktoberfest 7s. Zwölf der besten Rugby-Nationalmannschaften der Welt kommen nach München, um bestes Siebener-Rugby zu zeigen und die Wiesn zu feiern. Dazu gibt es noch die traditionellen "Oktoberfest Classics" des München RFC für die Rugby-Amateure. ...mehr

"Paddle for hope" in Hamburg!

Am 28.8.2016 wird die Hamburger Außenalster pink - und alle Stehpaddler sind herzlich eingeladen. Die Organisationen „Hamburg wird pink“ und „paddle for hope“ wollen eine hohe Aufmerksamkeit für das Thema Brustkrebs erreichen. ...mehr

Das erste aufblasbare Gleitbrett!

Inflatables sind beim Stand Up Paddling nichts Neues. Mit dem Starboard Inflatable AirPlane kommt jetzt das erste aufblasbare Windsurfboard auf den Markt, mit dem man Gleiten kann. Foto: Starboard ...mehr

Auf sieben Ebenen und 12.000 qm²

2019 soll der Care-Energy Sports-Dome in Hamburg eröffnet werden. Zu den besonderen Highlights gehören unter anderem der 25 Meter hohe Tauchturm sowie eine 25 Meter hohe Bodyflying-Anlage. ...mehr

Die besten Stand Up Paddler in Scharbeutz

Der Mercedes-Benz SUP World Cup ist die größte und bedeutendste Veranstaltung für Profis und Amateure in Deutschland. Vom 24. – 26.06. 2016 wird der Wettbewerb im Ostseebad Scharbeutz ausgetragen. ...mehr

Anzeige