Faustball

© Bild: 

Faustball

Faustball ist ein Rückschlagspiel zwischen zwei Mannschaften zu je fünf Spielern, bei dem der Ball mit der Faust oder dem Unterarm gespielt werden muss. Es wird im Freien (meist auf Rasen) und in der Halle gespielt. Ziel des Spieles ist es, den Ball so ins gegnerische Feld zu schlagen, dass er vom Gegner nicht regelgerecht zurückgespielt werden kann. Ein weicher Lederball (ca. 350 Gramm, 65 Zentimeter Umfang) wird mit der Faust oder dem Unterarm über ein Band gespielt, das die beiden Spielhälften trennt. Der Ball darf von jedem Spieler einmal, innerhalb der Mannschaft dreimal gespielt werden. Jeder Fehler führt zu einem Punktgewinn des Gegners. Fehler sind das Doppelberühren, das Berühren des Bandes und ein mehrmaliger Bodenkontakt des Balles vor einer Spielaktion. Im Spielablauf wird Annahme, Zuspiel und Rückschlag unterschieden.

Copyright: Microsoft Encarta Professional 2003

Mehr Informationen zum Thema:
- Deutscher Turner Bund / Faustball
- Faustball auf Wikipedia

Anzeige

News zum Thema Faustball

Sportbildungswerk Köln

Das SportBildungswerk will allen die Möglichkeit bieten, den Sport in all seiner Vielfalt (wieder) zu entdecken. Es bietet eine sehr große Anzahl an Sportkursen, Qualifizierungsmaßnahmen und Reiseangeboten für alle Bürgerinnen und Bürger in Köln an. » mehr

DTB wirbt für Städte-Challenge der EU

#BeActive! Der Deutsche Turner-Bund (DTB) ruft alle Städte und Gemeinden in Deutschland zur Teilnahme an der Europäischen Woche des Sports auf. Vom 23. bis 30. September 2019. » mehr

Anzeige