Rückbildungsgymnastik

© Bild: 

Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik ist eine spezielle Form von Gymnastik, welche der Stärkung sowie Straffung der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur dient, da diese Muskelgruppen während Schwangerschaft und Geburt stark gedehnt wurden. In Rückbildungskursen werden neben dem Beckenbodentraining auch Lockerungs- und Entspannungsübungen für Becken, Schultern und Rücken durchgeführt. Mit der Rückbildungsgymnastik sollte ca. 6 – 8 Wochen nach der Geburt begonnen werden. Kurse werden insbesondere von Hebammen angeboten. 

Copyright: citysports

News zum Thema Rückbildungsgymnastik

YOUPILA® - Schon zweimal in Düsseldorf

Bei Youpila® findest du klassisches Pilates MatWork, Barre Workout, Barre Baby Barre®, Schwangerschafts-Yoga, das Rückbildungsprogramm MamaConcept und Babymassage. Beide Studios liegen zentral im Herzen Düsseldorfs. ...mehr

Richtig Sport treiben nach der Geburt!

Nach der Geburt ihres Kindes wollen viele Frauen abnehmen und ihren Körper wieder in Form bringen. Worauf junge Mütter dabei achten sollen und welche Möglichkeiten es gibt, erläutert dieser Artikel von citysports.de. Foto: fotolia.de / runzelkorn ...mehr

Trainiere Deine Beckenpower!

Beckenbodentraining ist nicht nur nach der Geburt oder bei Blasenschwäche wichtig. Claudia Mahler, Inhaberin des CANTIENICA®-Studio Hamburg, gibt Tipps für Frauen und Männer rund um das Beckenbodentraining. ...mehr