Frauen-Selbstverteidigung

© Bild: Timothy Eberly / Unsplash

Frauen-Selbstverteidigung

Frauen-Selbstverteidigung, in Kursen oder Workshops werden praxisorientierte und effiziente Verteidigungstechniken sowie Übungen zur Selbstbehauptung gelehrt, um sich gegen Übergriffe zur Wehr zu setzen. Als Grundlage dienen traditionelle Kampfsportarten wie bspw. Wing Tsun, Ju Jutsu, Krav Maga oder moderne, speziell für Frauen entwickelte Systeme wie u.a. Wendo.

In einem Selbstverteidigungskurs werden Strategien vermittelt und effektive Techniken gezeigt, die es den Frauen und Mädchen ermöglicht sich im Ernstfall zu wehren.

Viele Angriffe können durch sicheres Auftreten und verbale Verteidigung bereits im Vorfeld abgewehrt werden. In vielen Frauen-Selbstverteidigungskurse wird daher neben der Kampfkunst auch auf Körpersprache und verbale Kommunikation eingegangen.

Copyright: citysports

Anzeige

News zum Thema Frauen-Selbstverteidigung

Bujinkan Kurage Dōjō

(München) Im Bujinkan findet sich die Essenz aus neun traditionellen Kampfkunstschulen Japans. Im Bujinkan Kurage Dōjō wird authentisches Bujinkan Budo Taijutsu (Ninjutsu) unter der Autorität von Dr. Masaaki Hatsumi unterrichtet. » mehr

Cityskills Krav Maga Berlin

(Berlin) Cityskills Krav Maga Berlin steht für Toleranz, Respekt und Weltoffenheit. Hier lernst du einerseits effektive Selbstverteidigung und andererseits trainierst du deinen Körper und Geist. » mehr

Kampfkunstschule SaKa

(Bonn) Anspruchsvolles Kampfsport-Training mit einer traditionellen Kampfkunst verbinden? Dann ist die Kampfkunstschule SaKa in Bonn - Bad Godesberg der richtige Ort für Dich. » mehr

Schönbuch Sport-Camp

(Weil im Schönbuch) Martina und Hans Larsow von Schönbuch Sport Camp (SSC) sehen in ihrem Team und ihren Trainierenden eine große Kickbox-Familie. Im Rahmen ihres Kickbox- und Athletiktraining-Angebots bieten sie Jung und Alt langjährige Erfahrung, absolut faire Konditionen sowie nachweisbare Erfolge. » mehr

BOXKERLE e.V.

(Berlin) Als erster deutscher Boxverein bietet BOXKERLE e.V. vornehmlich schwulen Männern die Möglichkeit, unter Gleichgesinnten Boxsport zu betreiben ohne schief angeschaut zu werden. » mehr

Anzeige