Fitness für Frauen

© Bild: www.istockphoto.com / JackF

Fitness für Frauen

Frauen-Fitnessstudio und Trainer

Im Mittelpunkt der Ausstattung von Fitnessstudios stehen spezielle Geräte, mit deren Hilfe gezielt einzelne Muskelgruppen trainiert werden können. Darüber hinaus finden sich auch Geräte zur Steigerung der Ausdauer, wie zum Beispiel Ergometer, Rudergeräte oder Läufbänder. Hanteln in diversen Maßen und Gewichten runden das Angebot zum Muskeltraining ab.

Auf ein vielfältiges Kursangebot mit bspw. Pilates, Zumba, Yoga, dem Klassiker Bauch-Beine-Po sowie Zusatzleistungen, an dieser Stelle seien EMS-Training, Vibrationstraining oder eine Ernährungsberatung genannt, kann Frau in der Regel auch zurück greifen.

Der wichtigste Aspekt für die Studionutzerin, wenn sie denn wirklich etwas für ihre Gesundheit tun möchte, liegt allerdings nach wie vor in der Qualifikation des Personals bzw. der Trainer. Denn Fitness-Trainer kann sich jeder nennen; und wer ein Studio eröffnen will, braucht lediglich einen Gewerbeschein. Qualitätssiegel, wie etwa das "TÜV-Fitness Siegel", helfen den Kunden, ein Studio mit kompetenten Mitarbeitern auszuwählen.

Kundenverträge

Weiterhin hervor zu heben sind die Kundenverträge. Von einem Qualitätsstudio darf verlangt werden, dass es mindestens eine Vertragsversion anbietet, die eine Vertragslaufzeit von zwölf Monaten nicht überschreitet und außerordentliche Kündigungen infolge besonderer Begebenheiten (Krankheit, Umzug, Wehr- und Zivildienst, Schwangerschaft, u.a.) gestattet. Die Praxis zeigt, dass gerade außerordentliche Kündigungen immer wieder Anlass zu Streit und juristischen Nachspielen geben, die in der Regel zu Ungunsten der Kunden enden.

Copyright: citysports

Anzeige

News zum Thema Fitness für Frauen

Spaß am Sport mit Baby in Frankfurt

Schwangeren und Mamas mit Baby den Spaß am Sport zu vermitteln, sie auf ihrem Weg zu mehr Fitness zu begleiten und für den Mama-Alltag stark zu machen, das sind die Ziele von Claudia Karstedt / mama.baby.mehr aus Frankfurt am Main. ...mehr

Fitness Trends Deutschland 2018

Was läuft in den Studios wirklich gut? In welchen Bereichen steigt die Nachfrage? Wo liegt Potenzial? Die Branchen-Befragung „Fitness-Trends Deutschland 2018 “ der Bergischen Universität Wuppertal gibt Antworten. ...mehr

Online-Fitness-Programm nur für Mütter!

Raus aus der Mutterfalle! Die Personal-Trainerin und dreifache Mutter Imke Krüger hat ein Sport- und Ernährungsprogramm speziell für Mütter entwickelt. Das Besondere: Bei "seistolzaufdich.de" steht das Selbstwertgefühl der Teilnehmerinnen im Vordergrund. ...mehr

Insektenriegel für mehr Fitness

Von der biblischen Plage zum modernen Power-Food: Das Kölner Start-up „SWARM Protein“, ein Gründungsprojekt der Deutschen Sporthochschule, bringt als erstes Unternehmen in Deutschland hochwertige Proteinriegel aus gemahlenen Insekten auf den Sportnahrungsmarkt. ...mehr

Dem Muskelschwund auf der Spur

Mit höherem Alter steigt auch das Risiko der so genannten Sarkopenie, dem altersbedingten Muskelschwund. Auf dieses Forschungsfeld hat sich Dr. Tobias Morat von der Deutschen Sporthochschule Köln spezialisiert. ...mehr

Anzeige

gi